37. IKK Freundschaftslauf am Marpinger Bergmannskreuz

Für unseren Freundschaftslauf ist alles gerichtet. Wir würden uns riesig freuen, wenn ihr möglichst alle zu unserer Traditionsveranstaltung kommt. Im Anschluss gibt es die Verköstigung in der Cafeteria Marpingen(Sporthalle Marpingen). Dort gibt es auch die Tombola unserer Sponsoren. Wir freuen uns auf euch!

Wandern – Nordic Walken – Walken – Wandern – Spaß haben!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 37. IKK Freundschaftslauf am Marpinger Bergmannskreuz

NACHTRAG zu den Laufnews 16.6.

RTV Masters

Bei der Vielzahl an Wettkämpfen wollen wir unsere Masters-Triathleten nicht vergessen, die in Baumholder ein überragendes Team-Ergebnis erzielten. In der Gesamtwertung mussten sie sich in der RTV-Masters-Liga nur ganz knapp dem Team von SRL Triathlon Koblenz geschlagen geben.

In der Einzelwertung belegten Matthias Ziegler und Karsten Ulrich die Plätze 2 und 3. Für Matthias sprang beim Radfahren sogar die schnellste Tageszeit heraus, womit er den Rückstand auf den späteren Sieger Mathias Menzel kurzzeitig verkürzen konnte. Für die 4km-Laufrunde war eine starke Zeit von 16:58 Min. leider nicht ausreichend um den Führenden noch abzufangen. Trotzdem eine klasse Leistung unseres Tagesschnellsten.

Ihm folgte rund 3 Minuten später Karsten Ulrich, der auf der Laufstrecke noch eine Laufzeit von 17:13 ablegte. Thomas Groß komplettierte dann das Mannschaftsergebnis als 10. Platzierter im Einlauf und einer Laufzeit von 19:15 Min. Seine stärkste Disziplin am Sonntag war die Schwimmtrecke. Hier kam Thomas als Vierter aus dem Wasser.  

Nun folgen die beiden letzten Stationen der RTV-Liga am 14.7. in Hamm/Sieg und das Finale am 1.9. am Bostalsee.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für NACHTRAG zu den Laufnews 16.6.

Laufnews 16.6.

Startschuss für die Sommersaison 2024

Die Temperaturen lassen es zwar noch nicht erahnen, doch wie in den letzten LTF-Laufnews angekündigt, gab es in dieser Woche den Startschuss zur Sommersaison 2024. Und was war das für ein Startschuss? Nicht weniger als 35 LTFlerInnen gingen an den Start diverser Veranstaltungen.

6. Firmenlauf in Saarbrücken(13.6.)

Am Donnerstag gingen Matthias Ziegler, Jonas Agsten und Thorsten Mayer in den Farben ihrer verschiedenen Arbeitgeber an den Start des Saarbrücker Firmenlaufes. Am schnellsten flog Matthias durch die Straßen von Saarbrücken. Nach einer Gesamtlaufzeit von 19:53 Min. befand sich der Schlussteil des Feldes noch auf dem 1. Kilometer der Strecke, denn in diesem Jahr gingen über 7000 Läufer/innen an den Start in Saarbrücken.

Ihm folgte Jonas in 20:02 Min. Jonas lief bereits 2003 als Schüler für die LTF Marpingen und ist heute eher bei einem Firmenlauf am Start als bei Volksläufen. Schön, dass du wieder am Start warst.

Thorsten machte als Begleiter in seinem Firmenlauf-Team sogar die 40 Minuten voll. Insgesamt stand an diesem Donnerstagabend das Gemeinschaftsgefühl im Vordergrund.

11. Stadtlauf in Wadern(14.6.)

 Nur einen Tag später ging es in Wadern weiter. Auf dem schwer zu laufenden Rundkurs im Nordsaarland gab Oliver John erfreulicherweise sein Comeback. Nach 9 jähriger Wettkampfpause hat Oliver von seiner Klasse nichts verloren. Nur, dass er heute in der M55 an den Start geht, die er in 46:44 Minuten sogar für sich entscheiden konnte.

Eine Altersklasse höher geht Falko Müller an den Start. Falko muss bei nicht ganz so guten Bedingungen auf die Zähne beißen, was am Ende noch den 2. Platz in seiner Altersklasse bedeutete. Nach einer Laufzeit von 48:11 Min. wurde im Anschluss beim Auslaufen gemeinsam gefachsimpelt.

Die stärkste Platzierung gelang am Freitagabend Lucia Dewes, die den Stadtkurs nach mehreren Starts in und auswendig kennt. Dies war dann gleichbedeutend mit Platz 6 unter allen Frauen im Feld. Lucias Lauf endete nach 51:25 Minuten. Ihr Wettkampfwochenende war damit aber noch nicht zu Ende, doch dazu später mehr.

3. Lauf ohne Uhr(15.6.)

Am Samstag hatten die Lauftreff-Freunde selbst geladen. Ein nicht ganz so ernst zu nehmender Lauf stand auf dem Programm. Der 3. Lauf ohne Uhr fand wie gewohnt am Marpinger Bergmannskreuz statt. Hierbei wird, wie der Name schon sagt, ohne Uhr gelaufen. Peter, Wolle und Thorsten hatten hierzu 2 Strecken im Angebot. Jeder musste sich entscheiden, ob er oder sie über 3,6 bzw. 7,2km Laufen, Walken, Wandern oder spazieren will. Neben der Streckenwahl musste man die genaue Zielzeit angeben. Hierbei gab es schon vor dem Start helle Aufregung, was denn nun die ideale, individuelle Zeit sei, denn wer sich am meisten verschätzt bekommt die Rote Laterne 2024. Der Sieger hatte eine handbemalte Holzscheibe zu erwarten. Gerüchten zu folge legte es manch einer absichtlich auf die Laterne an.

Bei kühlem, windigen Wetter beendeten die Teilnehmer/innen zu unterschiedlichen Zeiten ihren jeweiligen Lauf. So kam es, dass die rote Laterne schon frühzeitig vergeben schien, denn Winni hatte hier eine Fehleinschätzung par excellence vorgelegt. Mit 7:42 Min. Ähnlich schien es bei Rita, die jedoch um den Gesamtsieg nach einer Fehleinschätzung von nur 18 Sekunden kämpfte. Ihr kam jedoch Geli zuvor, die mit 14 Sekunden nochmals näher an ihre orakelte Zeit kam.

Wir nehmen es vornweg, selbst Jenny gelang es nicht mehr Winni die rote Laterne zu entreißen. Doch beim Gesamtsieg war es dann soweit. Unser Walker Markus legte ein Finish hin wie es selbst Dieter Baumann in Barcelona nicht hinlegte. Nichts ahnend walkte er gemütlich die Zielgerade entlang. Die bangen Augen der bereits im Ziel stehenden Vereinskammeraden/innen ließen es erahnen, mit einer Zeitdifferenz von 9 Sekunden ist Markus der Laufzeit-König der LTF Marpingen 2024. Absoluter LaufZEITkönig bleibt jedoch Dieter Schneider-Holbach der 2022 mit 7 Sekdunden fast eine Punktlandung hingelegt hat.

Es war wieder eine lustige Veranstaltung, die man nicht ganz so ernst nehmen sollte im Kreise unseres schönen Lauftreffs am Marpinger Bergmannskreuz.

37. Int. Gerolsteiner Stadtlauf(15.6.)

Im Sprudelort Gerolstein ging am Samstag Stefan Feller an den Start. Stefan hat das Ziel, den Bitburger Läufercup 2024 zu finishen. Dafür reichte ihm beim 10km-Lauf in der Eifel eine Zeit von 1:00:03 Std.

6. Intergrationslauf des VfB Reichenbach(16.6.)

Eine richtig gute Idee hatte man 2015 im Rahmen der Flüchtlingswelle im südwestpfälzischen Reichenbach. Unter dem Motto Sport verbindet wurde kurzerhand der Integrationslauf ins Leben gerufen. Ein Dauerstarter ist hier Ramon Bernardon, der diverse Topplatzierungen in Reichenbach aufzuweisen hat. Erstaunlich ist die Tatsache, dass bei einem 8,6km Volkslauflauf so viele Topläufer der Region an den Start gehen. Ramon gelang nach 33:06 Min. mit dem 7. Gesamtplatz und dem Sieg in seiner Altersklasse erneut eine super Platzierung bei dieser sehr gut organisierten Veranstaltung. Thorsten benötigte für den welligen Parcours mit 49:31 Min. ein gutes Stück länger.

12. Neunkircher Jedermann- und Staffeltriathlon(16.6.)

Abgerundet wurde die Wettkampfwoche von unseren Triathleten in Neunkirchen. An der Lakai ging es wieder hoch her auf dem Rad, im Wasser und in den Laufschuhen. Eine richtig gute Form stellte dabei Simon Schröder unter Beweis. Für 300m Schwimmen, 20km Rad und 5,5km Laufen benötigte er 57:18 Min.(Laufzeit 19:28Min.), was am Ende einen deutlichen Gesamtsieg vor Daniel Bild vom LTF Köllertal zur Folge hatte. Eine bessere Generalprobe für den Ironman 70.3. in Remich hätte es für Simon nicht geben können. Dass er damit auch seine Altersklasse gewinnen konnte, versteht sich von selbst. Wir gratulieren Simon zum ersten Sieg eines Marpinger Triathleten beim Neunkicher Jedermanns-Triathlon.

Wir hatten es ja schon angekündigt, Lucia Dewes legte einen Doppelstart an diesem Wochenende hin. 1:17:55 Std.(Laufzeit 27:41 Min.). Wer Lucia kennt, der weiß dass sie durchzieht. Neben der starken Platzierung vom Stadtlauf in Wadern folgte am Sonntag dann der 7. Platz im Gesamteinlauf beim sonntäglichen Triathlon und der Sieg in ihrer Altersklasse.  Mit ihr zusammen finishte Peter Brücker, der die Klasse M65 gewann.

Karsten Spath konnte sich im Rennen noch den 3. Platz seiner Altersklasse nach 1:06:21 Std. sichern. Dazu finishte er nach einer Laufzeit von 23:07 Min. für die 5,5km an der Lakai. Ein wirklich starkes Gesamtergebnis unserer Triathleten/in.

37. IKK Freundschaftslauf der LTF Marpingen am 22.6.

Für unseren Freundschaftslauf ist alles gerichtet. Wir würden uns riesig freuen, wenn ihr möglichst alle zu unserer Traditionsveranstaltung kommt. Im Anschluss gibt es die Verköstigung in der Cafeteria Marpingen(Sporthalle Marpingen). Dort gibt es auch die Tombola unserer Sponsoren. Wir freuen uns auf euch!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Laufnews 16.6.

Laufnews 9.6.

Kleine Frühsommer Pause

Die Lauftreff-Freunde Marpingen schieben in dieser Woche eine kleine Frühsommerpause ein. Die ist jedoch eher die Ruhe vor dem Sturm. Ein nicht so ganz ernst gemeinter Wettkampf steht bereits am nächsten Wochenende an. Im Rahmen unseres Samstags-Lauftreffs(15.6.) führen wir unseren 3. Lauf ohne Uhr durch. Hierbei werden kurz vor dem Start(15:30 Uhr) die beiden Strecken bekannt gegeben. Es gibt eine kurze und eine lange Strecke. Alle Teilnehmer/innen, (und dabei ist es egal, ob man die Strecke walkt, läuft oder einfach nur spazieren geht) geben vor dem Lauf ihre Zielzeit an. Wer diese am genauesten trifft, hat den Lauf gewonnen. Wer sich am weitesten verschätzt, bekommt die beliebte rote Laterne. Also, es ist egal wie schnell man die Runde absolviert, wichtig ist das persönliche Lauf-/Zeitgefühl.

Genau eine Woche später laden wir zu unserem 37. IKK Freundschaftslauf am Bergmannskreuz ein. Wir würden uns freuen, wenn ihr auch in diesem Jahr die Tradition der saarländischen Freundschaftsläufe mit uns gemeinsam aufrecht erhaltet.

Die klassischen Freundschaftsläufe gibt es in dieser Ausprägung nur in unserer Region. Wir möchten diese schöne Tradition und den Austausch mit unseren befreundeten Vereinen der Region weiter pflegen.

In diesem Jahr starten die Lauf-, Walking- und Wandergruppen wie gewohnt am Marpinger Bergmannskreuz. Pünktlich um 15 Uhr laufen alle Leistungsgruppen zum Stundenlauf in den Härtelwald.

Im Anschluss gibt es in der Sporthalle Marpingen die Möglichkeit zum Duschen und zur Verköstigung in unserem Vereinsheim, der Cafeteria. Diese befindet sich ebenfalls in der Sporthalle.

Genau wie im vergangenen Jahr gibt es wieder eine Tombola von unseren Sponsoren.

Einen weiteren Partner für unseren Freundschaftslauf möchten wir hier neben unseren Sponsoren bekannt geben. Wir bedanken uns ganz herzlich beim Team Saarland für seine Unterstützung.

Team Saarland – das bist du, das bin ich, das sind wir. Unter diesem Motto ist unser 37. IKK Freundschaftslauf  Teil des Team Saarland.

Was ist das, „Team Saarland“? Das Ministerium für Inneres, Bauen und Sport wirbt im Vorfeld zu den Olympischen und Paralympischen Spielen für den Sport allgemein. Bezogen auf unser aller Lieblingssport, das Laufen, gibt es nun in Zusammenarbeit zwischen dem Ministerium und dem Saarländischen Leichtathletik Bund die Aktion „TEAM SAARLAND“.

Wer noch keinem Verein angehört, kann sich unter dem Team Saarland im Vorfeld oder am Veranstaltungstag vor Ort eintragen. Dafür gibt es das kostenlose Team-Shirt, welches man beim Freundschaftslauf tragen sollte. Zur besseren Organisation empfiehlt sich die Voranmeldung mit Angabe der Shirt-Größe an thorstenmayer1980@gmx.de.

Ziel ist es, die Olympischen Spiele in den Mittelpunkt zu rücken. Gleichzeitig gilt es, den Teamgeist selbst zu erleben und im Idealfall durch das Mannschaftserlebnis zum Teamsport zu gelangen.

Für alle, die noch keinen Vereinsanschluss haben, bieten die Lauftreff-Freunde Marpingen jeden Mittwoch und Samstag ihren Lauftreff an. Hierbei ist es jederzeit möglich, in unser Vereinsleben hinein zu schnuppern. Wir würden uns freuen, wenn ihr euch unseren Verein anschaut und uns die Möglichkeit gebt, dass wir uns vorstellen können. Also einfach vorbei kommen oder im Vorfeld einfach mal anrufen. Wir freuen uns auf euch.  

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Laufnews 9.6.