Laufnews 2.6.

Laufkursfinale und vieles mehr

Nach 2 Monaten und 16 Trainingseinheiten endete am Samstag unser Frühjahrs- Laufkurs 2024. Ziel war es, beim 16. Illinger Citylauf den Jedermannslauf(5km) zu finishen. Leider konnten aus terminlichen oder gesundheitlichen Gründen nicht alle Kursteilnehmer  in Illingen antreten. Hierfür haben wir bereits einen alternativen Lauf in Planung.

Seit dem 1. April wurden die Grundlagenausdauer, Kraftausdauer, Koordinationsausdauer und vieles mehr geschult. Nachdem der Grundstein für die Grundlagenausdauer gelegt wurde, war die Motivation ein Selbstläufer für die Meisten, denn es galt je nach Leistungsvermögen die verschiedenen DLV-Laufabzeichen abzulegen. Der diesjährige Laufkurs legte insgesamt 24 Laufabzeichen(9x 15 Minuten, 8x 30 Minuten, 7x 60 Minuten)erfolgreich ab. Am vergangenen Mittwoch konnten  die hochmotivierten Selina Gärtner, Matthias Beck, Julia Beck und Rafael Hoffmann letztlich auch das 60 Minuten Laufabzeichen bei bestem Laufwetter im Härtelwald ablegen.

Diese positive Stimmung nahmen dann Rafael Hoffmann, Jennifer Schwahn, Marina Dahlem und Christine Wilhelm mit zum Kursziel, dem Illinger Citylauf. Als Begleitpersonal standen Jennifer Mayer, Thorsten Mayer und Joachim Weyrich zur Verfügung. Diese standen aber eher zur mentalen Unterstützung zur Seite, denn alle vier übertrafen ihre prognostizierten Zeiten, die aufgrund eines 1.000m-Tests am letzten Samstag errechnet wurden.

Als erstes war es Marina, die quasi als virtuelle Laufkursteilnehmerin ihre Trainingsziele abarbeitete. Aufgrund ihres Wohnortes war es ihr nicht möglich, vor Ort zu trainieren. Dafür arbeitete Marina ihren Trainingsplan diszipliniert zu Hause ab, was am Ende mit einer Zeit von 32:36 belohnt wurde.

Mit einer Zeit von 33:05 folgte kurze Zeit später Christine, die von Thorsten begleitet wurde. Bei ihrem 5km-Lauf bewies sie ein für den aktuellen Zeitpunkt extrem gutes Laufgefühl, denn beide liefen ein konstantes Tempo, welches am Ende noch einen Zielsprint ermöglichte.

Dieser war auch nötig, denn unser nächstes Lauf-Duo bewies eine erstaunliche Teamfähigkeit. Rafael und Joachim hatten bis zu diesem Zeitpunkt noch keinen gemeinsamen Lauf absolviert. Doch schon bei der Begrüßung war klar, dass passt! So gingen sie ihren Lauf auch an. Von Kilometer zu Kilometer steigerten beide das Tempo, um am Ende noch fast auf das Duo Christine/Thorsten aufzulaufen. Es lagen nur 25 Sekunden dazwischen.

Jenny & Jenny machten gemeinsame Sache. Im Training schon unzertrennlich zogen sie ihren gefassten Plan durch. Beide wollten auf jeden Fall finishen, was nach 43 Minuten dann auch gelang. Hierbei muss man sagen, 2 Monate Vorbereitung sind nicht wirklich viel. Umso erstaunlicher ist die Tatsache, wie alle den Weg in unseren Lieblingssport gefunden haben bzw. mit wieviel Freude alle ihr Ziel erreicht haben.

Hinzu kommen natürlich unsere weiteren Kursteilnehmer/innen, die ihren ersten 5km-Lauf noch vor sich haben. Ihr alle seid ein Teil der Lauftreff-Freunde Marpingen geworden.  Egal, ob ihr am Ende in unseren Lauftreff wechselt oder nicht. Mit eurer individuellen Art, euren Charakteren und eurem eigenen Humor habt ihr eurem Betreuer-Team viel Freude bereitet. Die Lauftreff-Freunde Marpingen bedanken sich an dieser Stelle für die erfolgreiche Betreuung unseres diesjährigen Kurses bei Angelika, Wolfgang, Jenny, Thorsten und Joachim.

16. Illinger Citylauf

Wir bleiben zunächst in Illingen, denn nicht nur der Laufkurs war erfolgreich vor Ort. Im gleichen Wettbewerb über die 5km-Distanz gelang Birgit Müller eine neue persönliche Bestzeit in 32:25 Minuten. Damit war Birgit nicht nur die schnellste Marpingerin am heutigen Tag, in ihrer Altersklasse konnte sie zudem den Gesamtsieg für sich erringen.

Den erfolgreichen Laufsamstag der Familie Müller rundete ihr Mann Falko mit dem 3. Platz in seiner Altersklasse ab. Falko startete jedoch über die vollen 4 Runden, also beim Hauptlauf über 10km. Am Ende stand eine Zielzeit von 47:14.

Sein Trainingspartner Martin Recktenwald startete eher spontan in Illingen. Lief man die ersten Runden noch gemeinsam, so endete der Lauf für Martin nach 47:43 Minuten wenige Sekunden nach Falko.

Die wirkliche Spontanität in Marpingen verkörpert jedoch Eric Spaniol. Unser jüngster Läufer am heutigen Tag kennt keine Nervosität. Das Lauftalent von Mama Martina geerbt, wird nicht groß lamentiert, wenn die Lust auf das Laufen ruft. So auch heute. Umso erstaunlicher ist die 10km-Laufzeit von 53:36 Minuten zu bewerten. Was wäre da wohl bei einem spezifischen Training möglich oder macht es doch mehr Sinn mit Freude zu laufen? Wir denken Eric macht es genau richtig.

Abgerundet wurde der Marpinger-Laufsamstag von Klaus-Dieter Kirsch, der den 16. Illinger Citylauf nach 54:46 Minuten finishte. Die Altersklasse von Klaus-Dieter war am heutigen Tag erstaunlich gut besetzt. Bei vielen anderen Veranstaltungen hätte er mit dieser Zeit locker das Podium erreicht, zumal der 4 Runden- Kurs nicht ganz einfach zu laufen war.

Am Ende waren 13 LTFler vor Ort, was gemeinsam mit dem Team der Gemeinde Illingen für die größte teilnehmende Gruppe reichte. Wir bedanken  uns bei unseren Freunden der LLG Wustweiler ganz herzlich für die Preise in Getränkeform und die wie immer professionelle Organisation des Laufes. Wenn man bedenkt wie stark die LLG bei den Laufveranstaltungen in bzw. um das Saarland vertreten ist, hätte man hier ein viel größeres Teilnehmerfeld auf der DLV-vermessenen Strecke verdient. Wir drücken die Daumen, dass die Teilnehmerzahl in Zukunft weiter ansteigt.      

Homburger Firmenlauf(29.5.)

Unter der Woche gab Nick Herding ein kurzes Gastspiel in der saarländischen Laufszene. Nach längerer Pause startete er mit seinen Arbeitskollegen/innen beim Homburger Firmenlauf und finishte dabei seinen 70 Volkslauf insgesamt. In Homburg nutzte er den Sinn der Veranstaltung, ganz nach dem Motto “Gemeinsam laufen, gemeinsam Spaß haben“. So ließ man es mit 43 Minuten eher gemächlich auf der 5km Laufstrecke angehen und genoss im Anschluss die After Run Veranstaltung.

19. Frankenthaler Strohhutfestlauf(2.6.)

Jennifer und Thorsten Mayer machten auf ihrem Weg in den Urlaub einen kurzen Zwischenstopp im pfälzischen Frankenthal. Der dortige Strohhutfestlauf bildet den Abschluss zum namensgebenden Strohhutfest. So ganz ernst sollte man diesen Lauf nicht nehmen, denn die Strecke über 5,5km(eher etwas kürzer) ist auf 4 verwinkelte Runden aufgeteilt. Hinzu kommen rund 400 Teilnehmer/innen, die zum Teil schon an den Vortagen ordentlich gefeiert haben. Die Stimmung an der Strecke, die zum größten Teil über das eigentliche Fest führt, ist richtig ordentlich. Dies hat wohl unsere beiden Mayers besonders motiviert, sodass am Ende für Jennifer eine flotte 32:18 und für Thorsten eine 27:30 stehen. So kann der Urlaub starten!

Lauftreff am Bergmannskreuz

Nun ist schon der 5. Monat des Jahres im Kasten. Lauftreffler/in des Monats sind mit jeweils 8 Lauftreffs Anni, Fips, Gaby und Thorsten. Insgesamt gab es in diesem Jahr schon 1.167 Teilnehmer/innen, bei 39 Lauftreffs. 

Am 15. Juni laufen wir im Lauftreff OHNE Uhr. Es wäre schön, wenn ihr dann genauso zahlreich in den Lauftreff kommt wie über das ganze Jahr 2024. Teilnehmen kann jeder, vom  Wandern, über Walken, Nordic Walken bis hin zum schnellen Laufen kommt Jeder in die Wertung. Vor dem Start geben wir die Strecke bekannt. Danach müsst ihr eure Lauf- oder Gehzeit einschätzen. Wer diese am nächsten trifft ist unser Sieger/in. Wer sie am weitesten verfehlt bekommt die begehrte  „Rote Laterne“. Also, einfach mitmachen und sein persönliches LaufZEITgefühl kennenlernen. Im Anschluss lassen wir in gemütlicher Runde den 3. Lauf ohne Uhr ausklingen.

Eine Woche später folgt dann unser 37. IKK Freundschaftslauf:


Team Saarland – das bist du, das bin ich, das sind wir. Unter diesem Motto ist unser 37. IKK Freundschaftslauf Teil des Team Saarland.

Was ist das, „Team Saarland“? Das Ministerium für Inneres, Bauen und Sport wirbt im Vorfeld zu den Olympischen und Paralympischen Spielen für den Sport allgemein. Bezogen auf unser aller Lieblingssport, das Laufen, gibt es nun in Zusammenarbeit zwischen dem Ministerium und dem Saarländischen Leichtathletik Bund die Aktion „TEAM SAARLAND“.

Wer noch keinem Verein angehört, kann sich unter dem Team Saarland im Vorfeld oder am Veranstaltungstag vor Ort eintragen. Dafür gibt es das kostenlose Team-Shirt, welches man beim Freundschaftslauf tragen sollte. Zur besseren Organisation empfiehlt sich die Voranmeldung mit Angabe der Shirt-Größe an thorstenmayer1980@gmx.de.

Ziel ist es, die Olympischen Spiele in den Mittelpunkt zu rücken. Gleichzeitig gilt es, den Teamgeist selbst zu erleben und im Idealfall durch das Mannschaftserlebnis zum Teamsport zu gelangen.

Für alle, die noch keinen Vereinsanschluss haben, bieten die Lauftreff-Freunde Marpingen  jeden Mittwoch und Samstag ihren Lauftreff an. Hierbei ist es jederzeit möglich, in unser Vereinsleben hinein zu schnuppern. Wir würden uns freuen, wenn ihr euch unseren Verein anschaut und uns die Möglichkeit gebt, dass wir uns vorstellen können. Also einfach vorbei kommen oder im Vorfeld einfach mal anrufen. Wir freuen uns auf euch.  

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Laufnews 2.6.

Laufnews 26.5.

Die Ruhe vor dem Sturm

Nach dem Wonnemonat Mai geht es schon in die Sommersaison 2024. Gerade der Monat Juni hält hier einige Laufveranstaltungen in unserer Region bereit:

16. Illinger Citylauf(1.6.)
10. Stadtlauf Wadern(14.6.)
32. Mitternachtslauf Glan-Münchweiler(21.6.)
39. Lebacher Stadtlauf(28.6.)
38. Int. Trierer Stadtlauf(30.6.)

Kein Wettkampf:
31. Freundschaftslauf Selbach(7.6.)
1. Freundschaftslauf Köllerbach(16.6.)
37. Marpinger IKK Freundschaftslauf(22.6.)
10. Freundschaftslauf Dudweiler(29.6.)

Ein Höhepunkt dürfte gleich der 16. Illinger Citylauf unserer Lauffreunde aus Wustweiler darstellen, denn beim dortigen Jedermannslauf über 5km endet unser diesjähriger Frühjahrs-Laufkurs. Hier gilt es unsere neuen Läufer/innen zu unterstützen, damit die erste Wettkampfteilnahme im neuen Team erfolgreich wird. Im Anschluss freuen wir uns auf ein gemütliches Zusammensein im Kreis der Cityläufer/innen. Das Veranstaltungsgelände an der Illypse bildet dazu den perfekten Rahmen.

Ein perfekter Rahmen bot sich im Mittwochs-Lauftreff für Christine Wilhelm. Christine nutzte die Gunst der Stunde, um das 60 Minuten DLV-Laufabzeichen abzulegen. Auf sehr welligem Untergrund rund um den Härtelwald ließ es sich Christine nicht nehmen, die letzten 15 Minuten das Tempo sogar anzuziehen. Dadurch musste die Gruppenleitung unsere motivierte Läuferin sogar bremsen, damit im Ziel am Bergmannskreuz eine Punktlandung nach 60 Minuten laufen am Stück gelingt.   

RTV-Liga Masters

Der 2. Wettkampftag unseres Masters-Team zog es am Sonntag(26.5.) in den Westerwald. Leider kam mit der Zwei- Mannbesetzung durch Karsten Ulrich und Thomas Groß keine Mannschaftswertung zu Stande. Beide zogen jedoch über die Olympische Distanz(1,5km Schwimmen, 40km Rad, 10km Laufen) ein positives Fazit. Thomas beendete den Wettkampf nach 2:33:54 Std.(27:05 Min.-1:11:01 Std.-52:43 Min.) Karsten verfehlte den 3. Platz im Gesamtranking nur denkbar knapp mit 1 Minute Rückstand. Am Ende stand eine Gesamtwettkampfzeit von 2:20:10 Std.(27:11 Min.-1:06:05 Std.-44:48 Min.).

Terminvorschau

Neben unserem 37. Marpinger IKK Freundschaftslauf am 22.6. und dem 3. „Laufen ohne Uhr“ am 15.6. bieten wir in den Monaten Juni bis September noch 4 Lauf-ABC-Einheiten an. Hierzu treffen wir uns am 24.6., 15.7., 12.8. und 23.9. jeweils am Montagabend um 18:30 Uhr auf dem Exelberg(Waldparkplatz „off der Kupp“ zwischen Marpingen und Urexweiler). Nach einem 15 minütigen Warmlaufen folgt ein 20 bis 30 minütiges Lauf-Koordinationstraining auf dem flachen Asphaltabschnitt am Waldparkplatz. Eingeladen sind alle Vereinsmitglieder/innen, die Lust haben ihre Laufökonomie, das Zusammenspiel der Nervensysteme(GehirnóMuskulatur), ein energiesparendes Laufen, die Bewegungstechnik u.v.m. zu verbessern.

Es ist egal, wie schnell ihr laufen wollt, beim ein- und auslaufen werden sich die Gruppen je nach Leistungsstärke von selbst ergeben. Das eigentliche Koordinationstraining wird gemeinsam absolviert. Natürlich könnt ihr an jedem Tag spontan dazu kommen. Um besser planen zu können würden wir uns jedoch freuen, wenn ihr eure Teilnahme bei Jenny oder Thorsten ankündigt.

Ihr findet uns nun auch auf Instagram unter ltf_marpingen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Laufnews 26.5.

Laufnews 12.5.

Kein schönes Wochenende für Marpingen

Das letzte Wochenende wird im Saarland so schnell niemand vergessen. Der Starkregen, der an nur einem einzigen Tag vom Himmel kam, hatte verheerende Folgen, die am Morgen noch nicht zu erahnen waren. Aus der ganzen Großregion kamen bis zum späten Abend Helfer/innen, die ohne zu überlegen zupackten. Den Ortskern von Marpingen traf es genauso hart wie Saarbrücken, den Saarpfalz-Kreis, St. Wendel und viele andere Gemeinden. Fast Jeder hat mindestens Angehörige, die betroffen sind. Die Lauftreff-Freunde Marpingen möchten an dieser Stelle  allen Betroffenen ihr Mitgefühl aussprechen und danken allen, die in der Not mit angepackt haben.

Gelaufen wurde in dieser Woche trotzdem, weshalb wir nun den schwierigen Übergang zu ereignisreichen Laufwoche versuchen.

Frühjahrs-Laufkurs

Der Frühjahrs-Laufkurs ist bereits auf die Zielgerade eingebogen. Aktuell sind 8 Kursteilnehmer/innen an Bord. Nach dem 30 Minuten DLV-Abzeichen in der Vorwoche folgte am Mittwoch der Lauf zur höchsten Erhebung von Marpingen. Dies ist in sofern ein schwieriger Lauf, da dieser Punkt über 3km vom Marpinger Bergmannskreuz, also dem Startpunkt unseres Lauftreffs, entfernt ist. Man muss sich also sputen, will man dort noch die Aussicht genießen, die an diesem Mittwochabend leider sehr vernebelt war. Somit wurde es eine schnelle, lange Einheit.

Am Samstag ging es dann in kleiner Gruppe spontan in den Wald. Wenn man so spontan unterwegs ist, dann kann es passieren, dass Gaby und Silke von sich aus nach 45 minütigem Laufen das 60 Minuten-DLV-Prüfung einfordern. Beide ließen ihren Worten taten folgen. Am Ende war die Freude groß über den 1 Stundenlauf am Mittwochabend, welcher im nächsten Lauftreff mit dem DLV-Laufabzeichen belohnt wird.

In dieser Woche folgt nun der 1km-Test für alle, die beim Illinger Citylauf an den Start des 5km-Laufes gehen wollen. Mit diesem Test kann man sehr genau ein 5km-Tempo festlegen, welches die Kursteilnehmer/innen mit ihrem persönlichen Pacemaker angehen können.

B2Run Firmenlauf Kaiserslautern

Für Ramon Bernardon stand am Donnerstag ein Lauf mit seinen Firmenkollegen/innen an. Bei den Firmenläufen steht der Spaß am Laufen und das miteinander unter den Kollegen im Vordergrund. Gleichzeitig versuchen die Veranstalter in den jeweiligen Städten immer besondere Orte einzubauen. In Kaiserslautern geht es kreuz und quer durch die Innenstadt und entlang des Adolph-Kolping-Platzes. Am Ende sollten es 5km sein. Hier nimmt man es aber nicht so genau, weshalb die Strecke wohl eher einen Tick zu kurz für die 5.593 Finisher war.

Südpfalzlauf der LG Rülzheim

Am Pfingstmontag zog es Jennifer & Thorsten Mayer in die Südpfalz zu einem der wenigen ECHTEN Waldläufe. Im Saarland gibt es leider nicht mehr viele klassische Waldläufe über 10km. In Rülzheim gibt es sogar die Option auf Halbmarathon, doch für unsere beiden LTFler sollte an diesem Feiertagmorgen die 10km ausreichen.

Jennifer konnte ihre Form vom St. Wendel Marathon aufrecht erhalten und beendete den Lauf nach 1:08:14 Std., was bei einem Waldlauf und eher lockerer Herangehensweise eine flotte Runde ist. Für Thorsten blieb die Uhr nach 57:11 Minuten stehen. Auf der flachen Strecke, die jedoch über einen verwinkelten und tiefen Parcours verlief waren am Pfingstmontag ohnehin keine Bestzeiten zu erwarten. Somit freute man sich über die erzielten Leistungen und das Pfälzer Dubbeglas, welches unter dem Motto 50 Jahre Volkslauf in Rülzheim an alle verteilt wurde.

Terminvorschau

Am 22. Juni ist es wieder soweit, dann laden die Lauftreff-Freunde Marpingen zum 37. IKK Freundschaftslauf am Bergmannskreuz ein. Wir würden uns freuen, wenn ihr auch in diesem Jahr die Tradition der saarländischen Freundschaftsläufe mit uns gemeinsam aufrecht erhaltet.

Die klassischen Freundschaftsläufe gibt es in dieser Ausprägung nur in unserer Region. Wir möchten diese schöne Tradition und den Austausch mit unseren befreundeten Vereinen der Region weiter pflegen.

In diesem Jahr starten die Lauf-, Walking- und Wandergruppen wie gewohnt am Marpinger Bergmannskreuz. Pünktlich um 15 Uhr laufen alle Leistungsgruppen zum Stundenlauf in den Härtelwald.

Im Anschluss gibt es in der Sporthalle Marpingen die Möglichkeit zum Duschen und zur Verköstigung in unserem Vereinsheim, der Cafeteria. Diese befindet sich ebenfalls in der Sporthalle.

Genau wie im vergangenen Jahr gibt es wieder eine Tombola von unseren Sponsoren.

3. Lauf ohne Uhr

Schon jetzt möchten wir euch auf einen weiteren Termin hinweisen. Am 15.Juni laufen wir im Lauftreff wieder OHNE Uhr. Das bedeutet, an diesem Tag bleibt die Laufuhr zu Hause. Wenn ihr in den Lauftreff kommt, dann werden euch 2 Strecken vorgeschlagen, die jetzt noch streng geheim sind. Daraufhin gibt ihr eure Zielzeit an, die ihr für diese Strecke voraussichtlich benötigt. Es ist dabei egal, wie schnell oder langsam ihr die Strecke zurück legt. Es ist egal ob ihr walkt, wandert, spaziert oder lauft. Wichtig ist der Spaß und das ihr alle mitmacht.

In den vergangenen Jahren waren alle überrascht, wie gut ihr Laufgefühl ist. Wer kein gutes LaufZEITgefühl an den Tag legte, wurde mit der roten LTF-Laterne belohnt. Also! Einfach nicht so ganz ernst nehmen und mit den Lauff-Freunden/innen Spaß haben.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Laufnews 12.5.

Triathlon

Saisonauftakt der RTV-Mastersliga in Vallendar

Im rheinland-pfälzischen Vallendar bei Koblenz startete am Samstag(11.5.) die RTV-Mastersliga in ihre neue Saison. Der 10. Swim&Run der DLRG-Vallendar wurde als Team Wettkampf in die RTV-Mastersliga integriert. Als Titelverteidiger in der Mannschaftswertung sind die LTF Marpingen auch in diesem Jahr wieder mit am Start.

Swim&Run bedeutet, dass neben dem 1050m Schwimmen noch 5km gelaufen werden. Ein besonderes Format, dass etwas vom eigentlichen Charakter der RTV-Liga abweicht. Dies war auch der Grund weshalb es am Ende keine Teamwertung gab.

Am schnellsten bewältigte Karsten Ulrich die beiden Distanzen. Karsten finishte in einer Gesamtzeit von 39:57 Min. auf Platz 3 unter allen Masters-Athleten. Weiterhin finishten in Vallendar erfolgreich Karsten Spath(41:32 Min.), Thomas Groß(41:53 min.) und Markus Saar(43:19 Min.)

Die nächsten Termine der RTV-Mastersliga:
26.05. Löwentriathlon Freilinden(OD)
16.06. Baumholder(Sprint)
14.07. Hamm an der Sieg(evtl. Team-Sprint mit Jagdspurt nach Schwimmen)
01.09. Bostalsee(OD)

Dann wieder mit der gewohnten Teamwertung!

Die Bundesligamannschaft der LTF Marpingen präsentiert unter folgendem Link

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Triathlon