Laufnews 15.-17.7.

Viele Marpinger/innen waren an diesem heißen Wochenende unterwegs. Martin Recktenwald ging sogar zwei Mal an den Start. Zuerst gingen Martin Mühlhahn, Christian Nesselberger, Dieter Weller, Christine Recktenwald und Martin Recktenwald beim Habacher Mittelpunktlauf an den Start. Martin organisiert hier seit Jahren seine ReckRunners-Gruppe, die insgesamt mit einem starken Aufgebot von 14 Läufer/innen vor Ort war. Insgesamt ist der “nur“ 5 Kilometer lange Mittelpunktlauf Jahr für Jahr sehr stark besucht, was man auch an den Siegerzeiten sehen kann. Trotzdem gelang der 1. Mannschaft von Martins ReckRunners der Sprung auf Platz 3 in der Teamwertung.

DistanzNameAKZeitSonst.
5kmMartin Mühlhahn17. M19:22
5kmChristian Nesselberger45. M22:09
5kmMartin Recktenwald52. M22:28
5kmDieter Weller90. M26:17
5kmChristine Recktenwald64. W32:15
Ergebnisse 2022

Am Samstag lief Thorsten Mayer beim 58. Hochsauerlandlauf in Altastenberg. Alstenberg ist bekannt durch sein Skigebiet. Im Gegensatz zum Saarland waren es im Sauerland nur 18° Grad, die unserem Läufer trotzdem nichts brachten. Auf einer knüppelharten Strecke, mit 500 Höhenmetern musste Thorsten doch mächtig auf die Zähne beißen, um überhaupt zu finishen.

DistanzNameAKZeitSonst.
23,6kmThorsten Mayer4. M403:07:08
58. Hochsauerlandlauf

Am Sonntagmorgen beendete Martin Recktenwald sein Laufwochenende beim 8. Höcherbergtrail in Frankenholz. Die Freude war groß, dass es den Lauf nach den Lockdowns überhaupt noch gibt. Leider wurde wohl etwas wenig Werbung gemacht, denn am Ende fanden nur 39 Läufer/innen den Weg zum 10km-Lauf. Für Martin sprang am Ende ein starker 7. Gesamtplatz und 3. Platz in seiner Altersklasse heraus. Da hat sich das Doppelstartwochenende doch gelohnt.  

DistanzNameAKZeitSonst.
10kmMartin Recktenwald3. M4552:527. Gesamtplatz
8. Höcherbergtrail
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.