Laufnews 24.6.

37. Lebacher Stadtlauf

LTF-Team

Schon seit einigen Jahren wird der Lebacher Stadtlauf am Theelfeschd veranstaltet. Lief man früher am Stadion, geht es heute über das stimmungsvolle Fest und durch die Straßen in der Stadt. Auf einer 2,5km-Runde muss man die Strecke 2x oder 4x je nach Streckenlänge bewältigen. In diesem Jahr gab es sogar die 1. Saarlandmeisterschaften über die 5km-Distanz. Gleich 5 Marpinger/innen stellten sich dieser neuen Meisterschaft. Dabei gab es gleich 2 Altersklassen-Meisterschaften durch Lijan Schu, der seine Schülerklasse M15 in 29:06 Min. gewann und Ramon Bernardon, der die Seniorenklasse M40 für sich entschied. Seine Siegerzeit von 18:01 Min. war zugleich die schnellste Marpingerlaufzeit am heutigen Tag. Zuletzt gewann Ramon 2013 einen Saarlandmeistertitel(M30) für die LTF Marpingen. Damals beim Crosslauf über 6km.

100% motiviert

Weitere Medaillenplätze gingen an Birgit Alles und Dirk Schu. Birgit lief ein absolut konstantes Rennen, was am Ende mit dem 2. Platz ihrer Altersklasse W65 belohnt wurde. Dirk zeigte sich sehr zufrieden mit dem 3. Platz in der M60, den er mit einer flotten Zeit von 22:54 Min. erreichte. Als 5. Läufer bei den Saarlandmeisterschaften komplettierte Oliver Gregorius unser Debut bei dem neuen SLB-Meisterschaftsformat.

Ein Highlight des heutigen Tages war der Schnupperlauf und der eigentliche Hauptgrund für unsere Teilnahme am 37. Lebacher Stadtlauf. Denn diese war das angestrebte Ziel unseres Laufkurses, der im April begann. Auch wenn die Strecke im Stadtkern nicht wirklich attraktiv ist, ließen sich einige unserer Läufer/innen anstecken und begleiteten unsere Volkslaufdebutanten/innen. Am Ende waren es 18 Läufer/innen aus Marpingen, die unsere Farben vor Ort präsentierten. Eine Zahl, die wir seit fast 4 Jahren nicht mehr erreicht haben, schon gar nicht in dieser Geschlossenheit. Damit waren wir zugleich die zweitgrößte Gruppe beim Stadtlauf, was uns einen Getränkegutschein einbrachte.

Kommen wir zuerst zum Hauptlauf. Durch die Meisterschaften war dieser nicht ganz so groß besetzt. Am Ende 74 platzierte, darunter Volhard Bach, der sich zugleich den 2. Platz in seiner Altersklasse M60 sicherte.

Gleich geht es los

Richtig Spaß hatte nun unser Laufkurs von 0 auf 5km. Ziel war es innerhalb von 3 Monaten aus Nichtsportlern Läufer/innen zu machen. Gleich zum Eröffnungstag unseres Kurses gab es einen Schneesturm, beim 2. Laufkurstag gab es einen Sturm mit Ast-Bruch und die restlichen Trainingstage bis Mai sollten bei extrem kühlen Temperaturen stattfinden. Eigentlich war davon auszugehen, dass die 15 Kursteilnehmer/innen ihr Projekt spätestens bis zu diesem Zeitpunkt abbrechen, am Ende stehen 8 von ihnen am Ziel. Alle haben es geschafft die 15, 30 und 60 Minuten- Laufprüfungen im Lauftreff abzulegen. 5 von ihnen standen heute in Lebach an der Startlinie und Joachim Weyrich hat sein Volkslauf-Debut bereits vor 14 Tagen in Glan-Münchweiler abgeliefert.

Am Mittwoch wurden alle im letzten Kurs-Lauftreff noch mit Schmetterlingskuchen, einer Schwarzwälder Kirschtorte und weiteren Leckereien verabschiedet bzw. wurde dem Kurs ein runder Abschluss gewährt. Seit dem heutigen Tag dürfen sich Manuela, Rebekka, Ruth, Silvia und  Jürgen Volksläufer/innen nennen. Alle haben ihr selbstgestecktes Ziel erreicht. Bei so einem Lauf wird es richtig hart, wenn man seine Leistungsgrenze kennenlernt, was jeder auf seine ganz eigene Weise erlebte. Begleitet wurden sie dabei von Nadine, Jenny und Angelika, die alle auch im Kurs-Team als Betreuer bereitstanden. Ebenfalls betreute Wolfgang Warken, der zusammen mit Peter Alles als moralische Stütze in Lebach vor Ort war.

Schwarzwälder nach dem letzten Mittwoch-Lauftreff des Laufkurses
Für herzhaftes ist auch gesorg

Die Lauftrefffreunde Marpingen freuen sich auf insgesamt 8 neue Läufer/innen in unseren Reihen, die bewiesen haben, was heißt durchzuhalten. Alle passen perfekt in unseren Lauftreff. Egal welches Ziel nun jeder verfolgt, ob reines Laufen im Lauftreff, der Erreichen neuer Ziele wie 10km laufen, Halbmarathon oder in ein paar Jahren sogar Marathon, wer weiß das schon? Für uns ist es einfach eine runde Geschichte, 8 ganz unterschiedliche und doch gleich motivierte Menschen zu integrieren, die Spaß an unser aller Lieblingssport gefunden haben.

Bilderserie über 3 Monate LTF-Frühjahrs-Laufkurs von 0 auf 5km:

In 42 Jahren Lauftrefffreunden Marpingen war es der 1. Laufkurs in dieser Form. In den Jahrzehnten zuvor wurden neue Läufer/innen über das Gruppensystem des Lauftreffs eingebunden. Von der reinen Anfängergruppe ging es zur Übergangsgruppe und von dort in die einzelnen Leistungsgruppen. Neue Zeiten erfordern jedoch Flexibilität. Ganz nach unserem Motto “Lauftrefffreunde, in Marpingen läuft´s, auch in Zukunft“ passten unser Laufkurs-Orgateam um Angelika, Nadine, Wolfgang, Jennifer und Thorsten sich den neugewonnen Erfahrungen durch den Kurs an. Lauftreff ist somit kein alter Hut, wenn man mit der Zeit geht. Im nächsten Frühjahr wird es den 2. Laufkurs geben. Bis dahin warten noch viele moderne Veranstaltungen, die wir im Verein anbieten werden, also kommt zu uns und schaut euch einen traditionellen Lauftreff in neuen Zeiten an.

DistanzNameAKZeitSonst.
5kmLijan Schu1. M1529:06Saarlandm.
5kmRamon Bernardon1. M4018:01Saarlandm.
5kmOliver Gregorius6. M4022:05
5kmDirk Schu3. M6022:54
5kmBirgit Alles2. W6529:17
SLB-5km-Meisterschaft

DistanzNameAKZeitSonst.
5kmAnnemarie Beltz51. W30:32
5kmSabrina Harnacke54. W30:55PB
5kmHelga Karrenbauer60. W33:15
5kmNadine Gregorius65. W35:40
5kmManuela Rauber65. W35:391. LTF-Lauf
5kmSilvia Wagner67. W36:271. LTF-Lauf
5kmRebekka Blankenburg68. W36:571. LTF-Lauf
5kmJennifer Mayer69. W36:57
5kmRuth Finkler70. W37:111. LTF-Lauf
5kmAngelika Warken73. W42:19
5kmJürgen Weber124. M42:191. LTF-Lauf
5kmThorsten Mayer114. M30:55
Schnupperlauf

DistanzNameAKZeitSonst.
10kmVolkhard Bach2. M6049:38
10km-Hauptlauf

Ergebnisse 5km-Lauf
Ergebnisse SLB-Meisterschaft

Flott unterwegs sind unsere Frauen und haben trotzdem Spaß dabei
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.