38. Deutsch-Französischer IKK – Straßenlauf

Der am vergangenen Sonntag ausgerichtete „Deutsch-Französischen IKK-Straßenlauf“ ging trotz Mistwetter gut über die Bühne. Insgesamt hatten 504 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeldet. Wie in den vergangenen Jahren waren die saarländischen Meisterschaften der Aktiven eingebunden. Gesamtsieger und somit auch saarländischer Halbmarathonmeister wurde in 1:11:34 Std. der deutsche Spitzenläufer Tobias Blum vom LC Rehlingen. Exakt 10 Sekunden später folgte sein Vereinskollege und Vorjahressieger Alexander Bock. Den dritten Platz belegte unser Sammy Schu, er benötigte 1:14:21 Std.

Bei den Frauen siegte überraschend Katharina Rausch LA Team Saar (1:25:02 Std.) vor der Ex- Meisterin Martina Schumacher (LC Rehlingen), sie benötigte 1:26:38 Std. Den 3. Platz erkämpfte sich in 1:29:10 Std. Helen Wiehr von Saar 05 Saarbrücken.

Saarländischer Mannschaftsmeister wurde das Team LC Rehlingen, in der Besetzung Tobias Blum, Alexander Bock und Dennis Zimmer, gefolgt von LLG Wustweiler (Christopher Klesen, Philippe Weingard, Maximilian Gebhard) Der dritte Platz ging an unser Team in der Besetzung Sammy Schu, Martin Mühlhan und Jörg Hooß.

Einen neuen Streckenrekord in  der M-65 erzielte Jörg Dietrich (Beuamarais), er egalisierte die seit 1994 aufgestellte Zeit von Raimund Mohr (1:27:58 Std.) mit sehr guten 1:27:01 Std.

Trotz Regen und Wind brachten wir den 38. Lauf entlang der Saar bestens über die Bühne. Allen Helferinnen und Helfern ein herzliches Dankeschön für den unermüdlichen Einsatz! Alles hat gemäß unserem Emblem “Lauftreff-Freunde in Marpingen läuft`s“ hervorragend funktioniert. Danke sagen wir dem Wasserschifffahrtsamt Saarbrücken, der Stadt Saarbrücken, dem Deutschen Roten Kreuz und besonders dem Hausmeister der St. Arnualer Sport- und Kulturhalle Manni Hoffmann.

Die Spitzengruppe bei km 8
504 Läufer starten zum 38. Deutsch-Französischen IKK – Straßenlauf
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.