4. Saarland Staffel-Triathlon in Lebach

Auch diesen Wettkampf haben wir mit Bravour über die Bühne gebracht. Als Ausrichter für das Ministerium für Inneres und Sport hatten wir in und um Lebach alles im Griff.
Organisationsleiter Heinz Wirth hatte alles akribisch geplant, und die vielen Helferinnen und Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf.
Zu dem Triathlon hatten 73 Mannschaften gemeldet. Der Wettkampf begann im Lebacher
Hallenbad, wo wir von der DLRG Gresaubach/Lebach unterstützt wurden. Anschließend ging es nach dem „Gunderschen Verfahren“ auf die Radstrecke. Nach Beendigung wechselten die Mountanbiker auf die Läufer. Sie hatten vier Runden in der Innenstadt zu absolvieren.Bild Lebach2
Bild Lebach3 Als Erste lief die Mannschaft aus Eppelborn über die Ziellinie. Für die 200 schwimmen, 16 km radfahren und 6 km laufen benötigten Daniel Weber, Christian Alt und Dennis Zimmer 51:53 Minuten. Zweiter wurde das Team Lebach und dritter die Mannschaft Losheim.Bei den Frauen siegte die Kommune Lebach vor Eppelborn und St. Wendel. Im Mixed belegten die DLRG Gresaubach den ersten Platz, gefolgt von Tholey und Mandelbachtal.Bei der Siegerehrung wurden  im großen Festzelt die Erstplatzierten vom Innenministerium würdig geehrt.
Unseren vielen Helferinnen und Helfern ein herzliches Dankeschön für die grandios geleistete Arbeit!
„Lauftreff-Freunde in Marpingen läuft`s“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.